Startseite

Struktur bestimmt Funktion: Mikroskopie in der Hirnforschung

Startseite / Lehrerfortbildung / 2019 / Struktur bestimmt Funktion: Mikroskopie in der Hirnforschung
Struktur bestimmt Funktion: Mikroskopie in der Hirnforschung
Stadt: 
Heidelberg
Datum : 
15. Februar 2019
Veranstaltungsort: 

Universität Heidelberg

Hörsaal des Marsilius-Kollegs

Im Neuenheimer Feld 130.1

69120 Heidelberg

Programm: 

10.00 Uhr Prof. Joachim Kirsch --- Institut für Anatomie und Zellbiologie
Histologie des Nervensystems: vom Nervenkitt zur postsynaptischen Membranspezialisierung


11.00 Uhr Prof. Thomas Kuner --- Institut für Anatomie und Zellbiologie
Skalenübergreifende Lichtmikroskopie des Nervensystems


12.00 Uhr       Mittagspause


13.00 Uhr Prof. Rasmus Schröder --- BioQuant
Mit Elektronen zur Proteinstruktur: Höchstauflösende Abbildung von
Molekülkomplexen im Elektronenmikroskop


14.00 Uhr Dr. Ulrike Engel --- Nikon Imaging Center der Universität Heidelberg
Die Dynamik von Nervenzellen in Kultur und Gewebe sichtbar gemacht

 

15.00 Uhr Prof. Joachim Kirsch --- Institut für Anatomie und Zellbiologie
Demonstration und praktische Übung zur Mikrostruktur des Nervensystems


Dr. Stefan Titz --- Institut für Physiologie und Pathophysiologie
Demonstration und praktische Übung neuro- und sinnesphysiologischer Praktikumsversuche


16.30 Uhr      Ende der Veranstaltung

 

Anmeldeschluss: 8. Februar 2019

Kontakt: 
Prof. Dr. Andreas Draguhn / Susanne Bechtel

Susanne Bechtel / Prof. Dr. Andreas Draguhn
Interdisziplinäres Zentrum für Neurowissenschaften (IZN)
Im Neuenheimer Feld 326
69120 Heidelberg
Telefon 06221/54-4056

email: susanne.bechtel@physiologie.uni-heidelberg.de

Telefon: 
06221 544056