Startseite

Wir fördern Neurowissenschaften in Forschung und Lehre und unterstützen den wissenschaftlichen Nachwuchs.

Moderne Mikroskopie in den Neurowissenschaften

Startseite / Lehrerfortbildung / 2018 / Moderne Mikroskopie in den Neurowissenschaften
Moderne Mikroskopie in den Neurowissenschaften
Bemerkungen: 

Große Fortschritte in der (Neuro-)Wissenschaft sind sehr häufig eng mit der Entwicklung neuer Technologien verbunden. Moderne Ansätze der Mikroskopie erlauben unter anderem die Darstellung individueller lebendiger Zellen sowie intrazellulärer Signalkaskaden. Mit speziellen Farbstoffen können elektrische Spannungen über Zellmembranen in optische Signale übersetzt werden. Diese Lehrerfortbildung bietet zahlreiche Anregungen für einen Biologieunterricht, der Einblicke in aktuelle Forschungsthemen bietet. Außerdem sind Schülerinnen und Schüler der Kursstoffe herzlich eingeladen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

Datum : 
22. Februar 2018
Veranstaltungsort: 

Hörsaal der Kinderklinik

Auf dem Schnarrenberg

Hoppe-Seyler-Str. 1

72076 Tübingen

Programm: 

14:00 Uhr
Begrüßung
Uwe Ilg, Schülerlabor Neurowissenschaft

14:15 Uhr
Super-resolution microscopy techniques
Ivana Nikic-Spiegel, CIN Tübingen

15:00 Uhr
2 Photonen Mikroskopie
Aristides Arrenberg CIN Tübingen

15:45 Uhr   Kaffee - Diskussion – Pause

16:15 Uhr
3D Rekonstruktion individueller Nervenzellen
Marcel Oberländer, CEASAR Bonn

17:00 Uhr
Mulit-photon visualization of Alzheimer Disease
Angelos Skodras, Mt. Sinai Hospital NY

17:45 Uhr   kurze Pause

18:00 Uhr
Microscopy in the Age of Smartphones
André Maia Chagas, CIN Tübingen

Kontakt: 
Prof. Dr. Uwe Ilg

Universität Tübingen

Schülerlabor Neurowissenschaften (MNF)

Ob dem Himmelreich 7

72074 Tübingen

Telefon: 
07071 2987602 (Hertie-Institut) - 07071 2982377(Schülerlabor)
Fax: 
07071 295724